Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Unsere Geschichte

 

1953 Gründung der DLRG Ortsgruppe Pogeez-Holstendorf.

1952 bauten Jugendliche aus der Umgebung einen kleinen Bootshafen am Ratzeburger See in Pogeez, das war die Keimzelle der Ortsgruppe Pogeez-Holstendorf.

1954 wurde die, mit der Hilfe durch den Bundesgrenzschutz, zahlreichen Förderen und den Gemeinden Pogeez und Holstendorf, aber nicht zuletzt auch von den Mitgliedern, erbaute Badestelle eingeweiht.

1958 wurde das erste Motorrettungsboot in Dienst gestellt.

1962 Fertigstellung des Wachgebäudes.

1964 Ein neues Motorrettungsboot "Adler" getauft, wurde angeschafft.

1966 Erneuerung der alten Steganlage.

1968 Bau eines Mehrzweckhauses, das im Sommer als Umkleidehaus für Badegäste und im Winter als Bootshaus dient.

1974 Bau eines Toilettenhauses für die Gäste der Badestelle.

1980 Erneuerung der festen Steganlage durch einen Schwimmsteg aus Aluminium. Der Uferbereich wurde mit einer neuen Spundwand gefestigt.

1985 Das Rettungsboot "Hai" wird durch ein neues Boot ersetzt.

1991 Das Holzboot "Adler" wird gegen ein Rettungsboot aus GFK (Glasfaserverstärkter Kunststoff) ausgewechselt.

1994 Renovierung der Wachstation.

2011 Errichtung eines Schutzbereiches für Badegäste bei Unwetter.

2002 Umfangreiche Neugestaltung der Badestelle im Eingangsbereich.

2012 Anschaffung eines neuen Rettungsbootes "Adler" (Bootstyp: Gleiter) und einer neuen Wasserrutsche für die Badestelle. Das Retttungsboot "Hai" wurde abgeschafft.

2013 Erneuerung des Gehweges und des Stegbelages und Gründung eines Fördervereines für die Badestelle

2018 Anfang der Renovierung des Wachhauses, Wahl eines neuen Vorstandes, sowie instandsetzung der Spundwand bzw Uferbefestigung

2019 "Upcycling" der Dusche im Außenbereich, Neues Reetdach Nordseite der ehem. Umkleide

2020 Neuer Imbissbetreiber, SUP-Dude ab sofort am Imbiss, Dach des Wachhauses Nordseite

2021 Neuer Stegbelag auf den Bootsauslegern und dem Stegkopf; Imbissausbau eigene Abwaschküche im Nebengebäude

Glaszaun vor dem Imbiss um Windschutz zu gewährleisten

Zukünftige Investitionen: Neuer Stegbelag des Hauptschwimmsteges, Erweiterte Elektoinstallation und weterer WLAN Ausbau.

 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing